• 5.7.2020

  • Ein Beitrag von PVS Südwest

GOÄ Abrechnung Telemedizin - neue BÄK Empfehlungen

Die Bundesärztekammer hat am 26.06.2020 die folgenden neuen Empfehlungen zur GOÄ-konformen Privatabrechnung telemedizinischer Leistungen veröffentlicht.

Beratung durch den Arzt per Email

  • GOÄ Ziffer 1 analog
  • Hinweis: Chat und SMS ausgeschlossen

 

Beratung durch den Arzt per Videoübertragung

  • Originär GOÄ Ziffer 1 oder GOÄ Ziffer 3 ggf. mit Text „per Video“

 

Visuelle symptombezogene Untersuchung per Video

  • GOÄ Ziffer 5 analog

 

Ausstellung von Rezepten und/oder Übermittlung von Befunden mittels Video oder Email durch Medizinische Fachangestellte

  • GOÄ Ziffer 2 analog
  • Hinweis: Chat und SMS ausgeschlossen

 

Erstellung oder Aktualisierung eines Medikationsplans

  • GOÄ Ziffer 70 analog
  • Hinweis: ggf. einschließlich elektronische Übersendung

 

Verordnung und ggf. Einweisung in Funktionen bzw. Handhabung sowie Kontrolle der Messungen zu digitalen Gesundheitsanwendungen

  • GOÄ Ziffer 76 analog

 

Vorstellung eines Patienten und/oder Beratung über einen Patienten in einer interdisziplinären und/oder multiprofessionellen Videokonferenz

  • Originär GOÄ Ziffer 60
  • Hinweis: zur Diagnosefindung und/oder Festlegung eines fachübergreifenden Behandlungskonzepts

 

Telekonsiliarische Fallbeurteilung i.R. diagnostischer Verfahren (Telekonsil)

  • GOÄ Ziffer 60 analog
  • Hinweis: wie z. B. bei bildgebenden Verfahren wie CT-, MRT-, Röntgenaufnahmen, Videoendoskopie etc. und/oder z. B. histologischer Befundungen wie Schnittdiagnostik, Ausstrich

 

Telemetrische Funktionsanalyse eines Herzschrittmachers oder Defibrillators und/oder eines implantierten Systems zur kardialen Resynchronisationstherapie (CRT)

  • GOÄ Ziffer 661 analog
  • Hinweis: bei Datenübertragung über eine größere räumliche Entfernung (z. B. aus der häuslichen Umgebung des Patienten heraus)

 

So funktioniert Gebührenverordnung für Ärzte (GOÄ)Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Website.

Im Gespräch: Corona und die GOÄ-Novelle

Stefan Tilgner, Geschäftsführer des PVS Verbands, spricht über die Auswirkungen der Pandemie auf den Praxisbetrieb, die GOÄ-Novelle ...

Nr. 245 GOÄ analog: Hygiene- / Covid-Zuschlag

Aufwändige Hygienemaßnahmen, die mit den Vorgaben im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie einhergehen, können in der ärztlichen ...

COVID-19 Pauschale bei BG-Abrechnungen ...

Leider hat die BG sich nicht der Vereinbarung im vertragsärztlichen Bereich bzw. der Regelung zwischen Bundesärztekammer und Privaten ...

Corona: Längere telefonische Beratung

Für längere telefonische Beratungen mit Patienten, die pandemiebedingt die ärztliche Praxis nicht aufsuchen können, sind zusätzliche ...